Indien

Von einem befreundeten Mineraliensammler, der beruflich öfters nach Indien kam, habe ich die berühmten und  bekannten  Zeolithe aus dem Distrikt von Poona getauscht.

Die Stufen sind optisch sehr attraktiv.

Die Stadt (ca. zwei Millionen Einwohner), liegt am Fluss Mutha, ca. 500 m über NN. Poona ist viel älter als Bombay; zwischen 1750 und 1817 war es die Hauptstadt des Königreiches Maratha. Die Stadt ist neben ihrer Entwicklung als wichtige Universitäts- und Industriestadt bekannt für ihre zahlreichen Basaltsteinbrüche in unmittelbarer Nähe. Zwei der berühmtesten Fundstellen sind die Pashan-Hügel und der Wagholi-Steinbruch. Desweiteren ist Poona die Partnerstadt von Bremen.

Mineralienatlas

 

Mineralien und Paragenese sind ersichtlich, wenn Sie die Fotos mit Anklicken vergrößern